Monat: März 2013

4bjootie – Juniors for Juniors

Am 21.2.2013 fand um 19 Uhr in der NMS-Taxham der Elternabend als Kick off Veranstaltung für 4bjootie- Junior for Juniors statt. An diesem Abend präsentierten die Jugendlichen der 4B das erste Mal ihre offiziell gegründete Firma im Rahmen des Projektes Young Enterprise Austria.

Dabei wurden Prototypen der Kosmetikartikel vorgestellt, welche die Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines fächerübergreifenden Projektes herstellen und verkaufen werden.
Vortragende an diesem Abend waren nicht nur an diesem Projekt beteiligte SchülerInnen und Lehrerinnen, sondern auch der Geschäftsführer Bernd Tiefenbrunner, der uns als Experte der Praxis tatkräftig unterstützt, und Mag. Kellner-Steinmetz von der Wirtschaftskammer Salzburg.
Die Eltern der Schülerinnen und Schüler zeigten großes Interesse und wurden ermutigt tatkräftig mitzuwirken.
In den nächsten Wochen werden die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit größter Freude an ihrem Projekt arbeiten und es Schritt für Schritt aufbauen.
Den Höhepunkt wird dieses Projekt in einer einwöchigen Projektwoche finden, in der die Schülerinnen und Schüler ihre Produkte herstellen, verpacken und verkaufen werden. Wer eine Lippenpflege, ein Parfum oder eine Bodylotion erwerben möchte, ist herzlich eingeladen den Verkaufsstand der 4b am 10. April im Europark oder den Elternsprechtag am 26.4. in der NMS TAXHAM zu besuchen.

 

GET A JOB

Ein Projekt der 3. Klassen der NMS Taxham und der Wirtschaftskammer mit dem Verein BEN

An der NMS Taxham finden im Rahmen des BO Unterrichts sehr viele Aktivitäten statt. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Verein BEN und der WK Salzburg und Steiermark führen die 3. Klassen ein Projekt mit dem Namen „Get a Job“ durch.

Als Einstieg fand in Allen drei Klassen ein 4 stündiger Workshop statt, in dem die SchülerInnen Berufsbilder der Spitzengastronomie kennengelernt haben.

Im Anschluss daran erarbeiteten die Jugendlichen Aufstiegsmöglichkeiten und Sonnen- und Schattenseiten dieser Berufe aus.

Dann ging es ans praktische Arbeiten: Telefonieren und Vorstellen wurde trainiert, Interviewfragen erarbeitet.

Nun ging es in die einzelnen Gruppen, die jeweils einen Betrieb der Spitzengastronomie zugeteilt bekamen. Hier handelt es sich um Betriebe wie das Sheraton, Rosenvilla, Crowne Plaza, Castellani, Goldener Hirsch,…..

Dort müssen die Jugendlichen anrufen, Termine zur Betriebsbesichtigung vereinbaren und vor Ort Interviews führen.

Im Unterricht werden die Ergebnisse aufbereitet und in Präsentationen umgesetzt.

Am 21. 3. 2013 findet dann der Elternabend mit den Präsentationen statt. Hier erhalten die SchülerInnen ein Zertifikat, das zusätzlich zu dieser wertvollen Berufsvorbereitung als Zusatzqualifikation bei Bewerbungen verwendet werden kann.